Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Kunden und Gäste.

So langsam normalisiert sich der Betrieb wieder.

Wir können wieder in gewohnten Gruppengrößen arbeiten. Das bringt etwas Entlastung. Dennoch ist der Aufwand für uns hier viel, viel größer und geht ziemlich an die Sustanz.


Folgende Punkte zur Beachtung:

  1. Die Haupteingangstür bleibt nach wie vor geschlossen, da wir eine Einlaßkontrolle machen müssen. Der Ladenkunde klingelt bitte und wird von der Tür abgeholt und betreut. Der Lehrer holt die Schüler von dort ab, schickt sie gleich zum Händewaschen und bringt sie nach dem Unterricht auch wieder runter.

  2. Erster Weg nach Betreten des Hauses: Händewaschen und desinfizieren!

  3. Der Kontakt mit Türklinken, Treppengeländer usw. ist möglichst zu vermeiden. 

  4. der 1,5m-Abstand ist einzuhalten bzw. eine korrekt angelegte Maske zu tragen.

  5. Bei Krankheitssymptomen bleibt bitte zuhause. Der Unterricht kann dann weiterhin per Video erfolgen.

  6. Da wir durch das Desinfektionsmittel die Instrumente nicht ruinieren wollen, bringt bitte jeder Schüler und Lehrer seine eigenen Instrumente mit (außer große Instrumente wie Schlagzeug).

  7. Durch unsere großen Räume ist ein Mindestabstand jederzeit problemlos gewährleistet.

  8. Eltern müssen derzeit draußen warten und sollten einen geordneten und vor allem entspannten Ablauf unterstützen. 
    Das bedeutet: 

  9. Bitte nicht auf dem Fußweg parken/halten, sondern die ausreichenden Parkplätze gegenüber nutzen! Es gab durch Fußweg-Parker und Raser in der Straße schon gefährliche Situationen und Kollisionen.

  10. Sei Vorbild für die Kinder und verbreite bitte keinen Freizeitstreß! Wir sind eine Kreativ-Einrichtung, Hektik ist hier fehl am Platz!


  1. Bei Fragen, wendet Euch bitte direkt an mich!

  2. Euer Stefan Heymann


PS: in der Zeit  3.-15.August bleibt das Ladengeschäft geschlossen